Hauptschulabschluss nachholen in Hamburg

In der Freien und Hansestadt Hamburg leben rund 1,85 Millionen Menschen. Darunter befinden sich auch einige Menschen, die den Hauptschulabschluss nachholen möchten. Hamburg verfügt zwar über zahlreiche Schulen, die Schülerinnen und Schülern einen Schulabschluss in Aussicht stellen, aber es kommt immer wieder vor, dass die Schule abgebrochen wird. Wer nun ohne Schulabschluss dasteht, entwickelt später vielfach den Wunsch, zumindest den ersten allgemeinbildenden Schulabschluss nachzumachen.

All diejenigen, die den nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses in Hamburg ins Auge fassen, sollten sich vorab eingehend informieren. Die Behörde für Schule und Berufsbildung erweist sich in diesem Zusammenhang als lohnende Adresse. Zunächst erfahren Interessierte aber hier viel Wissenswertes und können sich einen ersten Eindruck verschaffen.

Wege zum Hauptschulabschluss in Hamburg

Wenn es um den Erwerb des Hauptschulabschlusses in Hamburg geht, sollte man zunächst dem üblichen Lauf des ersten Bildungsweges Beachtung schenken. Zu diesem Zweck bedarf es einer Auseinandersetzung mit dem Schulsystem in Hamburg.

Die schulische Laufbahn beginnt auch hier mit dem Besuch der Grundschule bis zur vierten Klasse. Anschließend wechseln Schülerinnen und Schüler auf eine weiterführende Schule. In Hamburg stehen dabei die folgenden Schultypen zur Auswahl:

  • Stadtteilschule
  • Gymnasium

Kinder können hier unter anderem den Hauptschulabschluss als ersten Bildungsabschluss nach Klasse 9 erlangen. Der erfolgreiche Besuch einer 9. Klasse an einer weiterführenden Schule führt in Hamburg somit zum Hauptschulabschluss.

So holen Sie den Hauptschulabschluss in Hamburg nach

Hamburg ist nicht nur eine bedeutende Hafenstadt, sondern eine pulsierende Metropole in Norddeutschland. Auch im Bildungsbereich existiert hier eine vielfältige Infrastruktur, die nicht beim ersten Bildungsweg endet.

Der zweite Bildungsweg genießt hier ebenfalls einen hohen Stellenwert und bietet unter anderem die Möglichkeit, den Hauptschulabschluss nachzuholen. Abendschulen, Kollegschulen und Fernschulen sind hier zu nennen.

Im Anschluss an eine intensive Vorbereitung steht vielfach die Externenprüfung zum nachträglichen Erwerb des ersten Schulabschlusses an. In Hamburg sind dabei zentrale Prüfungen in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch vorgeschrieben.

Das Schulinformationszentrum informiert über die relevanten Inhalte und thematischen Schwerpunkte. Es lohnt sich also, mit dieser Stelle in Kontakt zu treten, wenn man den Hauptschulabschluss nachholen möchte.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.5/56 ratings